Erstberatungsgespräch

Aus meiner langjährigen Erfahrung als Steuerberaterin weiß ich, dass das immer komplexer werdende Steuer- und Sozialversicherungsrecht eine Menge Fragen aufwirft. Teilweise scheitert der Schritt in die Selbständigkeit aus Angst vor der Bürokratie. Eine gute Businessidee landet in der Schublade, weil es an professioneller und individueller Beratung fehlt.

 

So muss es nicht sein! Ich bin Ihnen gerne behilflich.
 
Bei einem vertrauensvollen Gespräch analysieren wir Ihre individuellen steuerlichen Bedürfnisse und bestimmen den gewünschten Leistungsumfang. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstberatungsgespräch - in meinem oder Ihrem Büro, Ihrer Werkstatt, Salon, Geschäft, Praxis - oder einfach in ihrem Lieblingskaffee. Dort, wo Sie sich wohl fühlen
und all die Fragen stellen können, die Sie schon lange fragen wollten - ich nehme mir Zeit für Sie.
 
Gemeinsam entwickeln wir ein Modell, das Ihren Ansprüchen gerecht wird und Sie entscheiden, ob wir künftig zusammenarbeiten.


 
Soll ich aus der Kleinunternehmerregelung optieren?

Was ist eine Umsatzsteuervoranmeldung?
 
Hab ich im ersten Halbjahr einen
Gewinn gemacht?

Ich würde mich wohler fühlen, wenn ich meine steuerlichen Agenden in den Händen eines Profis wüsste.

Mit Steuern kenne ich mich nicht aus - daher habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit noch nicht gewagt.

Personengesellschaft oder GmbH - was ist günstiger für mein Geschäftsmodell?

Ich habe bisher alles selber gemacht - jetzt bin ich nicht sicher, ob das so passt.
 
Wann ist die Umsatzsteuer fällig?

Brauche ich eine UID?

Einnahmen-Ausgaben-Rechnung oder Bilanzieren?
 Komme ich meinen Aufzeichnungspflichten gem  § 126 Bundesabgabenordnung nach?

Ich habe noch nie eine Arbeitnehmerveranlagung gemacht…

Ist mein Steuerbescheid richtig, und was tun wenn nicht?

Wie schaffe ich den beruflichen Neustart nach der Karenz? 
 
Ich möchte mein Hobby zum Beruf machen!

Muss ich eine Steuererklärung machen?

Ich habe Wertpapiere verkauft - muss ich jetzt etwas tun?

Wie melde ich mich bei der Sozialversicherung an?

Welches Modell des Kinderbetreuungsgeldes ist für mich am besten?

Wieviel kostet es mich einen Mitarbeiter anzustellen?

Das wollte ich schon immer einmal fragen.
Soll ich mit oder ohne Umsatzsteuer vermieten?

Rechnungswesen ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln!

Das Finanzamt verlangt eine Planrechnung von mir.

Widme ich mich ein Wochenende lang der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung oder fahre ich doch lieber aufs Land?

Welche Vorgehensweise ist für mich steuerlich günstiger?

Einnahmen-Ausgaben-Rechnung oder Bilanzierung - wen kann ich fragen?
 
Eine Schachtel voll mit Belegen - was mache ich nun?
 
Muss ich diesen Vertrag vergebühren?

Kann ich eine Förderung beim Künstlersozialversicherungsfonds beantragen?

Ich würde es gerne einmal so erklärt bekommen, dass ich es verstehe!